Buch Die Hölle ist leer

13,90 €

Sofort verfügbar. Verlängertes Umtauschrecht bis 31.01.2023.

Produktdetails

Die Hölle ist leer. Paderborn-Krimi

Wo würden Terroristen in Paderborn am ehesten zuschlagen? Vielleicht ausgerechnet beim SCP07? Kommissar Kleekamp ermittelt …
Hat die junge Polizeikommissarin Natalie Börns, indem sie in New York einen Anschlag verhindert hat, Terroristen nach Ostwestfalen gelockt?
Polizeioberkommissar Jürgen Kleekamp ist zweifellos ein schwieriger Typ und bei Bevölkerung, Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen unbeliebt, aber ist er auch ein Mörder?
Bereits zum fünften Mal müssen sich Kleekamp und Börns gegen Verdächtigungen, Anfeindungen und gefährliche Gegner zur Wehr setzen. Ist wirklich ein Terroranschlag geplant? Wenn ja, wo? Wäre nicht das Stadion des SC Paderborn aus Terroristensicht ein attraktives Ziel?
Paderborn und der SCP werden zum Schauplatz eines nervenzerreißenden Krimis mit überraschenden Wendungen. Denn wenn man danach geht, wen sich Kleekamp mit seinem Verhalten zum Feind gemacht hat, käme dafür mittlerweile das halbe Hochstift in Frage …

Über den Autor
Joachim H. Peters, Jahrgang 1958, arbeitete 45 Jahre bei der Polizei NRW und lebt in Oerlinghausen. 2009 legte er seinen Debütkrimi vor, 2014 erschien sein erster Paderborn-Krimi. „Die Hölle ist leer“ ist bereits sein 19. Kriminalroman.

Joachim H. Peters
Die Hölle ist leer. Paderborn-Krimi. Kleekamps 5. Fall
Verlag M. Borner, Gütersloh 2022
Softcover, 13,5 x 21,5 cm
244 Seiten
ISBN 978-3-9820157-6-7

Artikelnummer: 11201

Das könnte Dir auch gefallen!

Neu
Nachhaltig